Kostenlos
&
Unabhängig
http://chefsessel-test.de

Wir sind …

ein großes Chefsessel-Portal
immer kostenlos
unabhängig

Wir bieten …

einen Chefsesseltest
objektive Kundenbewertungen
nützliche Tipps und Ratschläge

Relaxsessel

Der Kauf eines Relaxsessels ist nicht immer einfach

Wer kennt es nicht das Gefühl, wenn man Abends nach getaner Arbeit nach Hause kommt und sich einfach nur noch fallen lassen möchte? In Ruhe ein gutes Buch genießen oder sich in der Tageszeitung die Geschehnisse einverleiben. Der beste Platz, um diese Ruhe und Entspannung zu genießen ist zweifelsohne ein Relaxsessel. Dieser unterscheidet sich von anderen Sesseln vor allem dadurch, dass er eine Fußauflage hat, mit der eine bequeme Stellung garantiert wird.

Relaxsessel gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Materialien. Namhafte Hersteller bieten diesen in den unterschiedlichsten Ausführungen an. Besonders angenehm werden hier die mit Leder bezogenen Relaxsessel empfunden, da diese besonders pflegeleicht sind. Man kann sie hervorragend abwaschen und so hat mal eine lange Zeit Freude daran.

Bei der Wahl sollte man auch auf die Eigenschaften des Sessels achten

Ein Relaxsessel oder auch Entspannungssessel kann sowohl als ein Sessel, als auch zweigeteilt geliefert werden. Bei der geteilten Variante hat man meist eine Art „Schemel“ vor sich stehen, auf dem die Füße Platz finden. Dieser ist jedoch weit bequemer als ein normaler Schemel. Er ist ebenso wie der Sessel mit Leder überzogen und sorgt so für entspanntes Sitzen bzw. Liegen in dem Relaxsessel. Besonders von älteren Leuten wird jedoch der Sessel bevorzugt, der die Fußauflage schon im Sessel integriert hat. Meist hat man dann hier die Möglichkeit mittels einer Fernbedienung, die Höhe der Fußauflage einzustellen. Natürlich ist dies alles auch eine Frage des Preises und nicht nur der Bequemlichkeit. Der Entspannungssessel kann sowohl mit, als auch ohne Armlehne geliefert werden. Überlegen Sie sich im Voraus auf alle Fälle gut, ob sie auf diese Annehmlichkeit verzichten möchten oder nicht. Im nach hinein kann man diese nämlich nicht nachkaufen. Besonders begehrt sind auch Entspannungssessel, die sich verwandeln lassen. Ist der Sessel nicht in Betrieb, sieht er aus, wie ein ganz normaler Wohnzimmersessel. Mit einer mitgelieferten Fernbedienung, kann dieser sich dann aber verwandeln. Die Fußstütze ist ausfahrbar und kann bei Bedarf hervorgeholt werden und auch wieder „versteckt“ werden. Dies ist vor allem Platzsparend, wenn man den Sessel gerade nicht verwendet. Für so einen Sessel kann man dann aber ohne weiteres zwischen zwei- und dreitausend Euro ausgeben.

Wenn man sich für den Kauf eines Relaxsessels entschieden hat, sollte man vorher ruhig Preise vergleichen. Natürlich spielt vor allem auch der Bezug eine große Rolle und prägt diesen Entscheidend mit. Man sollte sich auch Gedanken darüber machen, ob man den Sessel über das Internet bestellen möchte oder diesen als Selbstabholer direkt in einem Möbelhaus kauft. Achten Sie auch auf die Garantie, die man Ihnen gewährt, denn Vorbeugen ist besser als hinterher das Nachsehen zu haben. Die Firma Stressless bietet hier beispielsweise eine 10 Jahres Garantie auf Gestell und Funktion.

Als beliebtester Bezug wird von den Käufern Leder gewählt, Relaxsessel sind aber auch mit einem Stoff- oder Kunstleder möglich. Im Grunde ist alles nur eine Frage des Preises, den man bereit ist für einen solchen Entspannungssessel auszugeben. Im Sonderangebot kann man diese Art von Sessel schon knapp unter hundert Euro bekommen, nach oben hin sind aber kaum Grenzen gesetzt.